Waldorf-Kollage
Die Waldorf Music GmbH ist ein deutscher Hersteller von Synthesizern. Gegründet wurde die Firma am 1. Januar 2003 als Nachfolger der insolventen Waldorf Electronics GmbH. Die bekanntesten Produkte, die den Namen Waldorf tragen sind der Microwave Wavetable-Synthesizer und der Q, ein virtuell-analoger Synthesizer.

Die Waldorf Electronics GmbH wurde 1988 durch Wolfgang Düren gegründet. Zuvor hatte Wolfgang Düren die Distribution von PPG inne. Der Name der Firma steht in keiner Weise mit den Waldorfschulen in Verbindung, sondern ist vom Gründungssitz der Firma in Waldorf abgeleitet. Die Waldorf Electronics GmbH hatte ihren Firmansitz im Schloss Ahrenthal. Derzeit ist die neue Waldorf Music GmbH wieder in den Räumen in Waldorf, in denen die erste Waldorf GmbH zuerst arbeitete. In diesen Räumen war schon vor der Gründung der Firma Waldorf der PPG Vertrieb von Herrn Düren.

Im Sommer 2006 wurde die neue Waldorf Music GmbH offiziell gegründet. Geschäftsleitung zur Gründungszeit: Kurt "Lu" Wangard (ehemaliger Mitarbeiter des Waldorf Distributors in Deutschland, TSI), Stefan Stenzel (ehemaliger Leiter der Forschung und Entwicklung bei Waldorf). Das neue Unternehmen ist kein offizieller Nachfolger der Waldorf Electronics GmbH jedoch erhoffen sich Besitzer von Waldorf Synthesizern, dass die neue Firma in Zukunft den Support für diese Geräte übernehmen wird.

Weitere Informationen über Waldorf auf der offiziellen Webseite: www.waldorfmusic.de