Bitwig Studio 2.0

Bitwig Studio 2 BoxshotMusikproduktions -­ und Performance -­ System

Bitwig Studio ist eine moderne, innovative Software zur Musik-Produktion und Performance mit Unterstützung aller relevanten PC-Betriebssysteme (Windows, OS X, Linux). Bitwig Studio vereint dabei nahtlos die klassische Arrangement-Ansicht mit einem performanceorientierten Clip-Launcher für die freie Improvisation basierend auf Audio und Instrumenten­ Clips.

Die durchdachte Benutzeroberfläche passt sich dabei jederzeit und ganz intuitiv Ihren jeweiligen Arbeitsabläufen und -­anforderungen an. Bitwig Studio ist das ideale Werkzeug zur Umsetzung von musikalischen Ideen während jeder Produktionstufe – im Studio und auf der Bühne.

Die moderne Benutzeroberfläche bietet Tabs und erlaubt dadurch das gleichzeitige Öffnen mehrerer Projekte sowie schnelles Drag and Drop zwischen diesen. Nutzen Sie den Clip-­Launcher als reines Performancewerkzeug auf der Bühne oder Seite an Seite mit der Arrangement-­Ansicht, um Ihre Songideen im Studio zu skizzieren. Beeinflussen sie Gruppen von Noten oder Audio-­Events gemeinsam über interaktive Parameterhistogramme im „Dynamic Object Inspector“. So erzeugen Sie effektiv Varianten und fügen programmiertem Material im Handumdrehen „Human Feel“ hinzu.

Mehrere Audio-­Events pro Clip: Audiomaterial lässt sich im Clip-­Launcher sowie im Arrangement direkt innerhalb eines Audioclips editieren, automatisch “slicen” und neu arrangieren. Entdecken Sie mehr als 50 mitgelieferte Devices, darunter sowohl typische Instrumente (Polysynth, FM-­4, Orgel, Sampler und analoge Drum Module) und Effekte (Delays, Equalizer, Kompressoren) als auch sogenannte Container-Devices für komplexe Instrumenten-­ und Effektketten. Note FX und reine Modulations-­Devices wie LFOs, Envelope-Follower oder Step-­Sequenzer zur Modulation beliebiger anderer Parameter runden das interne Device-­Angebot ab. Erweitern Sie diese Sammlung mit ihren bevorzugten VST-­Effekten und -­Instrumenten und nutzen diese Seite an Seite mit den internen Devices.

Neu in Vesion 2.0:

  • Überarbeite Modulatoren mit 25 neuen Modulationsmöglichkeiten
  • Neue Features für Devices, die nun teilweise fernbedienbar sind oder mit einem Spectrum Analyzer ausgestattet wurden
  • 17 brandneue Devices wie Pitch Shifter, Harmonizer, Phaser und mehr
  • Fades und Crossfades
  • VST3 Unterstützung und vieles mehr...

Features

  • plattformübergreifende DAW-­Produktionsumgebung für Windows, OSX und Linux
  • intuitives, lineares und nichtlineares Sequenzing für den Studio-­ und Bühneneinsatz
  • volle Multicore-­ und Multiprocessor-­Unterstützung
  • VST 2.4 Unterstützung mit integrierter 32-­/64-­Bit-­Bridge und Crash-­Schutz
  • proprietäres Time-­Stretching-­Verfahren
  • Unterstützung von bis zu drei Bildschirmen
  • Unified Modulation System: ein einheitliches Modulationssystem ermöglicht es Ihnen, Macro Controls, Note Expressions, LFOs und Envelope Follower, um beliebige Parameter interner Devices sowie von VST Plug-­ins zu modulieren
  • layered Editing: Gleichzeitiges Editieren des Inhalts mehrerer Clips anhand von Ebenen-­Darstellung
  • Note-­ und Audio Expressions, einschließlich Micro-­Pitch Control pro Note
  • automatisches Slicing von Samples für Sampler-­ und Drum Machine Devices
  • Spur-­ und Clipautomation Modi für absolute Automationssteuerung oder relative Modulation
  • Werkzeugpalette für dedizierte Aufgaben und spezifische Arbeitsabläufe
  • Direktunterstützung verschiedener MIDI-­Controller
  • Makrosteuerung pro Device sowie dediziertes Device-­Panel-­Mapping mit farbkodierten Reglern und Tastern zur schnellen Übersicht
  • offene Programmierschnittstelle zur Controller-­Anpassung: Die Javascript API erlaubt Zugriff auf nahezu jede Funktion in Bitwig Studio. Erstellen oder modifizieren Sie Ihre gewünschte Funktionalität für jeden beliebigen MIDI-­Controller
  • Importformate: WAV, AIF, MP3, AAC, WMA, FLAC, Ogg Vorbis
  • DeviceChain

Soundausstattung
Mehr als eintausend Presets und Sounds sowie 3 GB Grundausstattung an Klängen:

  • Drum Machines (808, 909 … Percussion), akustische Schlagzeuge
  • Multisample-­Instrumente, darunter Wurlitzer, Rhodes, Vibraphone, Marimba
  • Akustischer und elektrischer Bass, Drum-­ und Instrumentenloops
  • etliche Soundeffekte
  • weitere Inhalte von Partnerfirmen